Am 10. Juni geht’s los. Dann verbindet TAP Air Portugal über das Drehkreuz Lissabon auch San Francisco mit Europa. Die neue Destination ist die achte des Unternehmens in Nordamerika und nach Chicago und Washington die dritte US-Strecke, die in diesem Jahr in den Flugplan aufgenommen wird.

Fünfmal wöchentlich (am Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag) heben jeweils um 10.00 Uhr die Maschinen von TAP Air Portugal auf dem Flughafen von Lissabon in Richtung Kalifornien ab, Landung ist um 14.10 Uhr Ortszeit. Der Rückflug startet um 16.10 Uhr vom San Francisco International Airport und landet am Folgetag um 11.25 Uhr auf dem Lissabonner Flughafen Humberto Delgado.

Tickets für die neuen Strecken können ab sofort – z.B. über www.flytap.com – gebucht werden.

Wie auch auf den Strecken nach Chicago und Washington kommt auf den Flügen nach San Francisco der neue Airbus A330neo zum Einsatz.

Darüber hinaus verstärkte die Airline die Anzahl der wöchentlichen Flüge von Porto nach Newark (von 2 auf 6 wöchentliche Flüge). Damit fliegt TAP Air Portugal im Nordatlantik nun folgende Ziele an: San Francisco, Washington, Chicago, New York (JFK), New York (Newark), Boston und Miami ab Lissabon, außerdem New York (Newark) ab Porto sowie Toronto (Kanada).

Günstige Flüge ganz einfach mit dem Flug-Preisvergleich auf www.discountflieger.de finden