Ab 1. April 2019 startet Air France mittwochs und samstags von Paris-Charles de Gaulle nach Tiflis. Mit den drei wöchentlichen Verbindungen des Codesharepartners Georgian Airways ab Paris haben die Passagiere dann die Auswahl unter fünf Flügen pro Woche zwischen der französischen und georgischen Hauptstadt.



Die Flugzeiten auf einen Blick:

AF1760 verlässt Paris-Charles de Gaulle um 13.30 und erreicht Tiflis um 20.25 Uhr.

Zurück geht es mit AF1761 um 9.00 Uhr von Tiflis, mit Ankunft um 12.10 Uhr in Paris.

Über Tiflis:
Tiflis, an der Grenze zwischen Osteuropa und Asien, blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der Perser und Russen ihre Spuren hinterlassen haben. Einst lag die Stadt an der berühmten Seidenstraße und heute laden die verwinkelten Gassen, kleinen Plätze und zahlreichen Kirchen Kulturinteressierte zum Besuch ein. Auf den Sololaki-Hügeln vor der Stadt thronen die Festung Narikala aus dem 4. Jahrhundert und die Statue der „Mutter Georgiens“, Kartlis Deda.