Mit Beginn des Sommerflugplans 2019 nimmt KLM Royal Dutch Airline Boston in ihren Flugplan auf. Dreimal pro Woche fliegt ein Airbus A330-300 mit Platz für 292 Passagiere von Amsterdam-Schiphol aus in die Metropole an der US-Ostküste.
Der neue KLM-Flug am Mittwoch, Freitag und Sonntag ergänzt ab 31. März 2019 die zwei täglichen Verbindungen des transatlantischen Joint-Venture-Partners Delta Air Lines zwischen Amsterdam-Schiphol und Boston sowie die zwei täglichen Verbindungen von Air France zwischen Paris-CDG und Boston. Ab 1. Juli 2019 kommt ein vierter wöchentlicher Flug am Montag dazu.



Die Metropole ist die 17. Nordatlantik-Destination, die KLM direkt bedient. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330-300 mit 30 Sitzplätzen in der World Business Class, 40 in Economy Comfort und 222 in der Economy Class.

KL0617 startet um 17.00 Uhr in Amsterdam-Schiphol und erreicht Boston um 18.30 Uhr. Zurück von Boston geht es mit Flug KL0618 um 22.00 Uhr, die Ankunftszeit in Amsterdam-
Schiphol ist 10.35 Uhr am Folgetag.

Günstige Hotels mit dem Hotel-Preisvergleich auf mchotel.de finden