Korean Air nimmt ab dem 18. Mai 2015 die Flüge zwischen dem Incheon International Airport/Seoul und dem sibirischen Irkutsk wieder auf. Korean Air fliegt die Strecke Incheon – Irkutsk zweimal wöchentlich. Die Fluggesellschaft setzt dafür eine Boeing 737-900 ein, die auf zwei Klassen verteilt insgesamt 159 Passagieren Platz bietet und an allen Sitzen mit „Audio and Video on Demand“ (AVOD) ausgestattet ist. Die Flugzeit beträgt etwa 3 Stunden und 40 Minuten.

In Seoul/Incheon startet Korean Air jeweils montags und freitags unter der Flugnummer KE983 um 20:50 Uhr. Die Landung in Irkutsk erfolgt um 00:05 Uhr nachts. Zurück geht es mit KE984 um 02:30 Uhr morgens mit Ankunft in Seoul/Incheon um 07:10 Uhr am selben Tag. Mehr Informationen gibt es auf www.koreanair.com

Günstige Flüge findet der Flug-Preisvergleich auf www.discountflieger.de