rochester ny dating services Am 21. Juli 2014 nimmt die internationale Airline eine tägliche A380-Verbindung vom Drehkreuz Dubai zum Mumbai International Airport auf.

i thought about this

rencontres préhistoriques de bretagne Damit fliegt Emirates mit seinem Flaggschiff zu 28 Destinationen weltweit. Außerdem erhöht die Fluggesellschaft die Kapazitäten nach Delhi und Hyderabad und setzt ab Dubai zukünftig Jets vom Typ Boeing 777 ein.

Learn More

site rencontre luxembourgeois Die Rotation EK500/EK501 zwischen Dubai und Mumbai wird zukünftig mit Flugzeugen vom Typ Airbus A380 in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Die Sitzplatzkapazität erhöht sich damit wöchentlich um 2.127 Sitze je Richtung. Emirates-Gäste aus Europa und Nordamerika können durchgängig mit dem weltweit größten Passagierflugzeug nach Indien reisen, unter anderem ab München.

tantric speed dating toronto

free kundli match making predictions Außerdem setzt Emirates aufgrund der wachsenden Nachfrage von Dubai nach Delhi und Hyderabad zukünftig Flugzeuge vom Typ Boeing 777 ein. Damit erhöht sich die Anzahl der Sitzplätze um wöchentlich 980 bzw. 672 je Richtung.

rencontres metz Mehr Informationen unter www.emirates.de