Flüge in die USA: Verschärfte Kontrolle von Pulver im Handgepäck

//Flüge in die USA: Verschärfte Kontrolle von Pulver im Handgepäck

Flüge in die USA: Verschärfte Kontrolle von Pulver im Handgepäck

Ab sofort gilt für USA Flüge eine verschärfte Sicherheitskontrolle bei allen Substanzen in Pulver- und Puderform. Konkret bedeutet das für Reisen bzw. Flüge in die USA: Alle Produkte in Pulverform mit mehr als 350 Milliliter Inhalt, die im Handgepäck transportiert werden sollen, werden bei der Sicherheitskontrolle gesondert geprüft und bei fehlender Identifizierung direkt vernichtet.



Für USA-Reisende bedeutet das: Jede Substanz in Pulverform, die die Menge von 350 Milliliter überschreitet, wird bei der Sicherheitskontrolle genau überprüft. Kann die Substanz nicht identifiziert werden, wird sie vernichtet. Daher wird Passagieren geraten, Pulver ausschließlich im Aufgabegepäck zu transportieren.

Eine Liste der TSA (Transportation Security Administration), auf der alle Substanzen aufgeführt sind: hier klicken

2018-07-11T16:03:47+00:00Juli 11th, 2018|News|