Finnair: Mehr Flüge und neue Ziele Stuttgart und Lissabon

//Finnair: Mehr Flüge und neue Ziele Stuttgart und Lissabon

Finnair: Mehr Flüge und neue Ziele Stuttgart und Lissabon

Finnair nimmt zwei neue europäische Verbindungen in sein Flugprogramm für den Sommer 2018 auf: Die finnische Airline wird Stuttgart und Lissabon nun nonstop anfliegen. Ausserdem wird die Kapazität der Flüge u.a. nach Tokio, Chicago, San Francisco, Bangkok und Neu Delhi erhöht. Zusätzlich stärkt Finnair auch die Verbindungen zu populären europäischen Urlaubs-Destinationen während des kommenden Sommerflugplans.

Ab dem 23. April 2018 bedient Finnair täglich die baden-württembergische Landeshauptstadt. Stuttgart ist neben München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und Berlin die sechste Destination von Finnair in Deutschland. Ab dem 1. Juni 2018 wird außerdem Lissabon viermal wöchentlich jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags mit einem Airbus 319 angeflogen.

Finnair erhöht die Kapazitäten für folgende angstrecken-Destinationen im Sommer 2018:

Durch das Hinzukommen von zwei neuen wöchentlichen Verbindungen wird Chicago täglich von Helsinki direkt angeflogen. Die dreimal wöchentliche Frequenz auf der Strecke Helsinki-San Francisco wird auf den Zeitraum vom 3. Mai bis zum 27. September 2018 ausgeweitet. Alle Flüge von Finnair in die USA werden gemeinsam mit den Partnern American Airlines, British Airways und Iberia durchgeführt.

Finnair wird im Sommerflugplan zweimal täglich nach Tokio Narita fliegen. Durch die Zusammenarbeit mit Japan Airlines können die Passagiere aus insgesamt drei täglichen Direktverbindungen in die japanische Hauptstadt wählen.

Drei neue wöchentliche Verbindungen werden auf der Route von Helsinki nach Bangkok geflogen, wodurch diese Strecke insgesamt zehnmal wöchentlich während des Sommers und 16-mal wöchentlich während des Winters bedient wird.

Durch einen zusätzlichen wöchentlichen Flug von Helsinki nach Neu Delhi wird die indische Hauptstadt während des Sommers insgesamt viermal wöchentlich und während des Winters sechsmal wöchentlich angeflogen.

Zusätzlich erhöht Finnair die Frequenzen für europäische Kurzstrecken-Destinationen im Sommer 2018:

Durch 17 neue wöchentliche Verbindungen fliegt Finnair die estnische Hauptstadt Tallinn bis zu zehnmal täglich an. Moskau wird durch einen zusätzlichen Flug dreimal täglich und bis zu sechsmal täglich in Kooperation mit der russischen Aeroflot von Helsinki aus angeflogen. Die drei täglichen Verbindungen zwischen Helsinki und St. Petersburg werden nun mit einer Embraer bedient.

Die polnische Stadt Gdansk an der Ostsee wird durch eine zusätzliche Verbindung zweimal täglich von Helsinki angeflogen. Zur Route Helsinki-Edinburgh kommen vier neue wöchentliche Flüge hinzu.

Zwischen Juni und August gibt es vier neue wöchentliche Verbindungen von Helsinki nach Barcelona, sodass insgesamt 14 wöchentlichen Reisemöglichkeiten mit Finnair bestehen. Finnair fliegt mit drei zusätzlichen Verbindungen zwischen Juni und August insgesamt zehnmal wöchentlich nach Madrid.

Durch zwei zusätzliche Flüge von Helsinki nach Reykjavik wird die isländische Hauptstadt mehrmals täglich in Kooperation mit Icelandair bedient.

Finnair bietet von Helsinki aus je eine zusätzliche wöchentliche Verbindung nach Dublin, Dubrovnik, Málaga, Tel Aviv, Billund, Venedig, Chania, Skiathos, Santorini, Rhodos, Heraklion und Korfu.

Einen schnellen Flug-Preisvergleich könnt ihr auf discountflieger.de machen

2017-08-31T10:38:11+00:00 September 1st, 2017|News|