Air Europa: WiFi und Streaming nun auf Kurz- und Mittelstreckenflügen

//Air Europa: WiFi und Streaming nun auf Kurz- und Mittelstreckenflügen

Air Europa: WiFi und Streaming nun auf Kurz- und Mittelstreckenflügen

Air Europa erreicht durch die Eingliederung der ersten von insgesamt sechs neuen Boeing 737-800, die die Kurz- und Mittelstreckenflotte schrittweise bis August nächsten Jahres ergänzen werden, eine weitere Stufe des Modernisierungsplans.

Damit weitet Air Europa das Angebot von WiFi- und Streaming-Diensten auch auf dieses Segment aus, denn die neuen B737-800 verfügen über eine Netzwerkanbindung und ein Entertainment-System, das dem der Langstreckenflotte gleicht.

Speziell gibt es eine Anbindung von Gate zu Gate, die die Netzwerkfähigkeit nicht nur auf die Phasen Start und Landung eingrenzt, sondern die dauerhaft während der meisten Zeit des Fluges aktiv bleibt.

Ebenso wie in der Langstreckenflotte verfügen die neuen Boeing 737-800 über einen Streaming-Dienst, mit dem Passagiere ihr individuelles und personalisiertes Entertainment-Programm auf ihrem persönlichen Endgerät abspielen können, sowie Zugriff auf eine komplett kostenfreie, große Auswahl an audiovisuellen Inhalten haben.

Air Europa empfängt nächste Woche die zweite B737-800 und eine dritte Maschine gliedert sich Ende August in die Flotte ein. Drei weitere Fluggeräte folgen 2018. Diese Maschinen mit einer erhöhten Kapazität von insgesamt 189 Sitzplätzen stellen außerdem an jedem Sitzplatz einen Stromanschluss zum Laden elektronischer Endgeräte zur Verfügung.

Die Handgepäckfächer haben des Weiteren ein neues Design, das einen größeren Stauraum für Gepäck garantiert, und die LED-Beleuchtung vermittelt ein rundum renoviertes Ambiente und ein stärkeres Komfortgefühl beim Passagier.

Günstige Flüge findet der Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de.

2017-07-27T09:19:42+00:00 Juli 31st, 2017|News|