Sicherheitsauflagen: Laptops auf einigen Flügen in die USA wieder erlaubt

//Sicherheitsauflagen: Laptops auf einigen Flügen in die USA wieder erlaubt

Sicherheitsauflagen: Laptops auf einigen Flügen in die USA wieder erlaubt

Die US-Regierung hatte im März technische Geräte, die größer als ein Mobiltelefon sind, im Handgepäck für Direktflüge aus einigen muslimischen Ländern verboten. Als Grund wurden Sicherheitsbedenken genannt. Das Verbot wurde nun für einige Airlines wieder aufgehoben.

Dazu zählen Turkish Airlines, Emirates und Etihad Airways mit ihren Drehkreuzen Istanbul, Dubai bzw. Abu Dhabi.

Die entsprechenden Airlines hatten ihre Sicherheitskonzepte entsprechend neuer amerikanischer Richtlinien angepasst. Passagiere dürfen hier Laptops, Tablets, E-Book-Reader und Kameras ab sofort wieder als Handgepäck mitführen.

Die neue Regeln gelten für alle Fluggesellschaften, die die schärferen Sicherheitsvorschriften umsetzen, kündigte das US-Ministerium für Heimatschutz (DHS) in der letzten Woche an. Weitere Airlines dürften demnach folgen.

Reisende finden Billigflüge mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de.

2017-07-11T10:19:27+00:00 Juli 13th, 2017|News|