Air Astana baut Strecken ab Zentralasien aus

//Air Astana baut Strecken ab Zentralasien aus

Air Astana baut Strecken ab Zentralasien aus

Air Astana richtet ab dem 2. Juli 2017 dreimal pro Woche Flüge von der kasachischen Hauptstadt Astana nach Neu-Delhi ein. Für die neue Verbindung zu Indiens Metropole setzt Air Astana Airbus A320 und Embraer 190 ein. Die seit 2004 bestehende tägliche Route Almaty-Neu-Delhi wird unverändert weitergeführt.

Flug KC 241 (montags und donnerstags) verlässt Astana um 7.20 Uhr und kommt um 10.55 Uhr in Neu-Delhi an. Der Rückflug KC 242 startet in Neu-Delhi um 12 Uhr und landet in Astana um 17 Uhr Ortszeit. An den Sonntagen (KC 249) startet der Flug um 20.35 Uhr in Astana mit Ankunft in Indiens Hauptstadt um 0.10 Uhr am nächsten Tag. Der Rückflug (KC 250) ist für 1.10 Uhr terminiert mit Ankunft in Astana um 6.10 Uhr.

Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, die täglich die Strecke Frankfurt am Main-Astana nonstop bedient, bietet ihren Passagieren über das moderne Drehkreuz Astana eine große Auswahl an bequemen Anschlussverbindungen in Zentralasien, aber auch zu Zielen in China und Südostasien.

Zu den zehn wichtigsten Destinationen in Kasachstan, dem neuntgrößten Flächenstaat der Welt, offeriert die Airline beste Umsteigeverbindungen. Allen Passagieren, die über Astana reisen, stellt Air Astana als offizieller Carrier kostenlose Eintrittskarten für die Astana EXPO 2017 zu Verfügung. Die Weltausstellung mit dem Thema „Future Energy“ findet vom 10. Juni bis 10. September 2017 statt.

Günstige Flüge findet der Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de.

2017-06-14T12:20:24+00:00 Juni 14th, 2017|News|