Australien: Emirates fliegt öfters nach Brisbane

Home/News/Australien: Emirates fliegt öfters nach Brisbane

Australien: Emirates fliegt öfters nach Brisbane

Weiterer Kapazitätsausbau nach Down Under: Emirates führt ab dem 1. Dezember 2017 einen weiteren täglichen Flug von seinem Drehkreuz Dubai nach Brisbane, der Hauptstadt von Queensland im Nordosten Australiens, ein. Mit dem dritten Flug erhöht Emirates die Kapazität auf der Strecke in beiden Richtungen um 3.724 Sitzplätze pro Woche.
Passagiere aus Deutschland haben somit noch mehr Möglichkeiten, bequem und mit nur einem Stopp in Dubai den vielfältigen australischen Kontinent zu erreichen. Aktuell führt Emirates bereits 77 wöchentliche Flüge von Deutschland via Dubai nach Brisbane, Melbourne, Perth, Adelaide und Sydney in Australien durch. Mit der Aufstockung der Brisbane-Kapazität erhöht sich die Anzahl der Flüge nach Australien inklusive der von Qantas durchgeführten auf 98 wöchentliche Flüge.
728x90 Asia WordCloud
Der Hinflug mit der Flugnummer EK430 startet um 22.00 Uhr in Dubai und erreicht Brisbane um 18.15 Uhr am darauffolgenden Tag. Der Rückflug EK431 verlässt Brisbane um 22.25 Uhr und landet um 07.00 Uhr am Folgetag in Dubai. Bei den Zeiten handelt es sich um die jeweiligen Ortszeiten.

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt.

Günstige Hotels finden preisbewusste Urlauber über den Preisvergleich von mchotel.de.

2017-05-16T10:28:20+00:00 Mai 16th, 2017|News|