Sommerflugplan: Lufthansa mit neuen Zielen

//Sommerflugplan: Lufthansa mit neuen Zielen

Sommerflugplan: Lufthansa mit neuen Zielen

Lufthansa erweitert ihr Flugangebot für die kommende Sommersaison 2017 in Europa um neue Sommerziele. Erstmals geht es ab Ende März 2017 drei Mal die Woche von Frankfurt nach Santiago de Compostela (Spanien). Zwei Mal wöchentlich steht Bordeaux (Frankreich) ab Frankfurt bei Lufthansa auf dem Flugplan. Jeweils donnerstags und sonntags geht es zur französischen Metropole.

Einmal wöchentlich bietet Lufthansa erstmals Shannon (Irland) als Ziel ab Frankfurt an. Daneben werden Flüge nach Pula in Kroatien, dem Ostseeheilbad Heringsdorf, aber auch Funchal (Portugal) angeboten. Darüber hinaus fliegt Lufthansa wieder zwischen Frankfurt und Paderborn.

Ab kommender Sommersaison erweitert Lufthansa ihr Streckenangebot ab München um zwei weitere Sommerziele: Ab 28. März 2017 geht es sechs Mal pro Woche (täglich, außer Mittwoch) von München nach Nantes in der französischen Region Pays de la Loire. Zu Beginn der Osterferien, am 9. April, fliegt Lufthansa erstmals von der bayerischen Landeshauptstadt aus nach Santiago de Compostela in Nordspanien. Lufthansa-Fluggäste erreichen die galicische Metropole einmal wöchentlich an jedem Sonntag. Außerdem können Reisende erstmals auch im Sommer von München nonstop nach Marrakesch (Marokko) fliegen. Die nicht nur bei Kulturliebhabern beliebte marokkanische Königsstadt wird zwei Mal wöchentlich, immer freitags und sonntags angeflogen.

Neben den neuen Destinationen wird im Sommerflugplan das Angebot auf weiteren beliebten Verbindungen aufgestockt: Mehr wöchentliche Flüge gibt es nach Malta, Dublin, Köln, ins rumänische Sibiu, nach Genf, Graz und in den Sommermonaten nach Sankt Petersburg. Sowohl das kanadische Montreal als auch Denver in den USA stehen künftig täglich auf dem Programm.

Lufthansa-Flüge buchen.

2017-02-24T08:57:43+00:00 Februar 24th, 2017|News|