Frankfurt: Condor fliegt neue Ziele in Italien an.

//Frankfurt: Condor fliegt neue Ziele in Italien an.

Frankfurt: Condor fliegt neue Ziele in Italien an.

Condor wird zum Sommerflugplan 2017 sein Streckennetz mit zusätzlichen Flügen nach Italien erweitern.

Vom 30. Juni bis Ende Oktober 2017 verbindet die Fluggesellschaft Frankfurt mit den Flughäfen in Bari, Neapel und Lamezia Terme im Süden Italiens. Fünf Mal pro Woche stehen im gleichen Zeitraum Sizilien mit Catania und Palermo im Flugprogramm. Darüber hinaus wird Sardinien mit Olbia und Cagliari fünf Mal wöchentlich angeflogen. Ebenfalls neu im Programm sind zwei wöchentliche Flüge an die italienische Adriaküste nach Rimini (RMI).

Insgesamt umfasst das Streckennetz des Ferienfliegers 75 Destinationen in Europa, Amerika, Afrika und Asien.

2016-12-22T15:29:25+00:00 Dezember 22nd, 2016|News|