Lufthansa: 2/3 aller Flüge sollen trotz Streik stattfinden

//Lufthansa: 2/3 aller Flüge sollen trotz Streik stattfinden

Lufthansa: 2/3 aller Flüge sollen trotz Streik stattfinden

Am Sonntagabend hatte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) zu zwei weiteren Streiktagen aufgerufen: Heute sollen Kurzstreckenflüge bestreikt werden. Morgen liegt der Schwerpunkt sowohl auf Kurz- und Mittelstrecken- als auch Langstreckenflüge.

Um die Ausfälle möglichst gering zu halten, aktiviert die Fluggesellschaft einen Sonderflugplan. Auf diese Weise können heute 2 184 der 3 000 geplanten Flüge stattfinden, morgen 2 110 von ebenfalls 3 000 geplanten Flügen.

Für Kunden, deren Flug streikbedingt ausfällt, besteht die Möglichkeit, einmalig kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren. Ebenso können Fluggäste einmalig kostenfrei umbuchen, sofern sie an den vom Streik betroffenen Tagen ein Ticket für einen Flug mit Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss und Brussels Airlines von, nach und über Deutschland haben. Für innerdeutsche Ziele gibt es die außerdem die Möglichkeit, das Flugticket in einen Voucher der Deutschen Bahn zu tauschen.

Genaue Infos zu ihrem Flug erhalten Sie auf den Seiten der Airline.

2016-11-29T08:40:55+00:00 November 29th, 2016|News|