Asien und mittlerer Osten: Korean Air und SriLankan Airlines erweitern Flugplan

//Asien und mittlerer Osten: Korean Air und SriLankan Airlines erweitern Flugplan

Asien und mittlerer Osten: Korean Air und SriLankan Airlines erweitern Flugplan

Die Fluggesellschaften Korean Air und SriLankan Airlines erweitern ihr Flugangebot. Der Schwerpunkt liegt auf Asien und den mittleren Osten: SriLankan Airlines fliegt dabei ab sofort neu zwischen der sri-lankische Hauptstadt Colombo und Destinationen, wie Jakarta (Indonesien), Maskat (Oman), Bahrain (Bahrain) oder Madurai (Indien).

Zum 1. Dezember wird weiterhin eine Verbindung zwischen Columbo und den Malediven aufgenommen. Korean Air wird hingegen zum selben Zeitpunkt erstmalig non-stop von Seoul (Südkorea) nach Delhi (Indien) fliegen. Tickets können auf den offiziellen Seiten der Airlines gebucht werden.

2016-11-08T16:18:50+00:00 November 8th, 2016|News|