ANA: Ab Herbst größeres Flugangebot

Home/News/ANA: Ab Herbst größeres Flugangebot

ANA: Ab Herbst größeres Flugangebot

ANA baut ihr Flugangebot an internationalen Flügen zum 30. Oktober diesen Jahres kurzfristig noch einmal aus. Ab Tokio/Haneda wird das Angebot im Herbst mit Schwerpunkt nach New York und Chicago ausgebaut. Voraussetzung dafür war der Abschluss einer Vereinbarung zwischen den Regierungen Japans und der USA, die nun An- und Abflüge aus den USA und in die USA auch tagsüber in der Zeit zwischen 6.00 und 23.00 Uhr erlaubt.

Bislang waren nur Nachtflüge in die USA gestattet. Die Airline führt zudem eine neue Verbindung zwischen Tokio/Haneda und Kuala Lumpur ein. Die drei neuen Strecken starten alle zum 30. Oktober 2016.

Ab Tokio/Narita nach Ho Chi Minh Stadt verdoppelt der Star Alliance Partner darüber hinaus die Zahl der wöchentlichen Flüge von 7 auf 14, und zwischen Tokio/Haneda und Hongkong bietet ANA ab 30. Oktober einen zusätzlichen Flug pro Woche an.


Hotel-Preisvergleich auf mchotel.de


Neben dem Ausbau des Angebots investiert die Fluggesellschaft auch in das Produkt: Inzwischen werden auf allen Strecken nach Nordamerika, Europa und nach Ozeanien Liegesitze in der Business Class und eine sehr komfortable Premium Economy Class angeboten, die zwischen der Business- und der Economy Class angesiedelt ist.

Dies führt die Airline in den kommenden Monaten auch auf weiteren längeren asiatischen Verbindungen ein. Auch die Strecke zwischen Tokio/Haneda und Honolulu wird durch die Einführung der Langstreckenversion des Dreamliners, die Boeing 787-9, mit einer neuen Business Class Bestuhlung und einer Premium Economy Class aufgewertet.

Zudem profitiert eine Europa-Strecke vom Ausbau des Angebots: Zwischen Tokio/Haneda und Paris wird in Zukunft statt einer Boeing 787-8 die größere Version des Dreamliners, eine 787-9, eingesetzt.

Günstge Flüge finden mit dem Flug-Preisvergleich auf airlinetest.com

2016-10-18T16:14:11+00:00 September 16th, 2016|News|