Emirates fliegt neu nach Vietnam und Myanmar

//Emirates fliegt neu nach Vietnam und Myanmar

Emirates fliegt neu nach Vietnam und Myanmar

Emirates hat Hanoi und Rangun (Yangon) neu ins Streckennetz aufgenommen. Reisende aus Deutschland gelangen jetzt täglich ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München mit laut Airline bequemen Umsteigezeiten am Drehkreuz Dubai in die beiden Metropolen.

Aktuell profitieren Passagiere von attraktiven Sondertarifen ab 605 Euro in Economy Class (ab 2.106 Euro in Business Class) nach Hanoi sowie ab 710 Euro in Economy Class (ab 2.666 Euro in Business Class) nach Rangun.

Die Hauptstadt Myanmars, Rangun, bedient Emirates von Dubai aus nonstop. Nach einer kurzen Zwischenlandung geht es von dort aus weiter nach Hanoi in Vietnam. Durchgeführt wird die Strecke mit modernen Jets des Typs Boeing 777-300ER.

Die aktuellen Aktionstarife gelten für den Reisezeitraum vom 15. September 2016 bis zum 27. Juni 2017 (letzter Abflugtag, bestimmte Zeiträume können ausgeschlossen sein). Alle Tarife verstehen sich pro Person für den Hin- und Rückflug und umfassen sämtliche Steuern und Gebühren.


Hotel-Preisvergleich mchotel.de


Die Sonderpreise unterliegen speziellen Bedingungen und einer eingeschränkten Verfügbarkeit. Buchbar sind sie ab sofort bis zum 19. Oktober 2016 u.a. auf www.emirates.de. Günstigen Flug gesucht? Gratis Flug-Preisvergleich auf www.airlinetest.com

2016-09-09T11:04:39+00:00 September 9th, 2016|News|