Condor: Neue Flugziele auf der Kurz- und Mittelstrecke ab Sommer 2017

//Condor: Neue Flugziele auf der Kurz- und Mittelstrecke ab Sommer 2017

Condor: Neue Flugziele auf der Kurz- und Mittelstrecke ab Sommer 2017

Ab sofort sind die Condor Ziele der Kurz- und Mittelstrecke für den Sommer 2017 buchbar. Mehr Griechenland sowie zwei spannende neue Urlaubsziele in Mittelmeer und Atlantik. Der südeuropäische Inselstaat Malta (MLA) wird ab Hamburg (HAM) in den Flugplan integriert. Porto Santo (PXO) vor der portugiesischen Atlantikküste wird ab Frankfurt (FRA) und Düsseldorf (DUS) angeflogen. Darüber hinaus kommen neue Verbindungen zu der griechischen Insel Samos (SMI) und der Hafenstadt Volos (VOL) hinzu.

Ab Hamburg nach Malta (MLA) fliegt Condor immer mittwochs und sonntags.Die portugiesische Insel Porto Santo (PXO) im Atlantik, welche in etwa 40 Kilometern Entfernung von Madeira liegt, fliegt die Airline ab Frankfurt (FRA) und Düsseldorf (DUS)an.

Die griechische Hafenstadt Volos (VOL) ist der Geheimtipp abseits des Massentourismus. Angeflogen wird die griechische Hafenstadt immer samstags von München (MUC) aus.

Auf die griechische Insel Samos (SMI) fliegt Condor ab dem Sommer 2017 immer dienstags von Frankfurt (FRA) aus.

Neben den neuen Strecken fliegt Condor im Sommer 2017 von insgesamt neun deutschen Abflughäfen zu vielen beliebten Flugzielen, wie den Kanarischen Inseln Fuerteventura (FUE), Gran Canaria (LPA) , Lanzarote (ACE), La Palma (SPC) und Teneriffa (TFS) sowie Antalya (AYT) in der Türkei oder Hurghada (HRG) in Ägypten.  Auch Funchal (FNC) auf der portugiesischen Insel Madeira sowie Agadir (AGA) in Marokko stehen im Condor Flugprogramm.

Sämtliche Condor Ziele für den Sommer 2017 sind auf www.condor.com oder im Reisebüro buchbar.

2016-06-29T16:56:10+00:00 Juli 1st, 2016|News|