Korean Air: Direktflüge nach Delhi

Home/News/Korean Air: Direktflüge nach Delhi

Korean Air: Direktflüge nach Delhi

Korean Air bietet ab Dezember Direktflüge nach Delhi und plant eine zukünftig eine Verbindung in den Iran anzubieten. Im März dieses Jahres hatte Korean Air bereits die Genehmigung für vier wöchentliche Flüge von Incheon nach Teheran erhalten. Die Airline führt derzeit eine Studie zum Markt Iran und dem Wirtschaftsumfeld durch; nach deren Abschluss entscheidet sie, ab wann sie die Verbindung nach Teheran aufnimmt. Neben der Aufnahme von neuen Flügen wird Korean Air auf einigen Verbindungen die Frequenz reduzieren oder Strecken, die Defizite verzeichnen, ganz streichen.

So stellt Korean Air ab Ende September – und nach den Olympischen Spielen in Rio – die drei wöchentlichen Flüge von Incheon nach São Paulo ein. Die Airline bemüht sich laut eigener Aussage jedoch, die Auswirkungen auf die Passagiere so gering wie möglich zu halten. Dies geschieht durch den Ausbau der Zusammenarbeit mit amerikanischen Fluggesellschaften, die nach Brasilien fliegen, sodass Korean Air der Nachfrage von Touristen und der koreanischen Gemeinde in Brasilien gerecht werden kann.

Zudem reduziert Korean Air ab September aufgrund der geringen Nachfrage die Frequenz zwischen Incheon und Jakarta von zehn Flügen pro Woche auf sieben. Gestrichen werden die Flüge KE625 und KE626, die am Mittwoch, Samstag und Sonntag abheben. Die tägliche Verbindung unter der Flugnummer KE627/8 wird ohne Änderung beibehalten.

Informationen zu weiteren Programmen, Strecken, Flugplänen und Partnern finden Sie auf der Website von Korean Air: www.koreanair.com

2016-06-16T11:38:20+00:00 Juni 16th, 2016|News|