Ab Dezember Flüge nach Chiang Mai mit Qatar Airways

//Ab Dezember Flüge nach Chiang Mai mit Qatar Airways

Ab Dezember Flüge nach Chiang Mai mit Qatar Airways

Qatar Airways hat die Ausweitung ihres Netzwerkes durch Flugverbindungen nach Chiang Mai in Thailand ab dem 16. Dezember bekanntgegeben. Die mehrfach ausgezeichnete Airline wird demnach fünfmal wöchentlich über Rangun, der ehemaligen Hauptstadt Myanmars, nach Chiang Mai fliegen. Auf der Route kommt ein Airbus A330-200 zum Einsatz.

Chiang Mai, die größte und kulturell bedeutsamste Metropole im Norden Thailands, ist das vierte Ziel von Qatar Airways in Thailand. Derzeit fliegt die Airline nach Bangkok und Phuket und wird ab dem 06. Dezember zudem Flüge nach Krabi anbieten. Mit Beginn der Verbindungen nach Krabi und Chiang Mai erhöht Qatar Airways ihr Flugangebot nach Thailand von bisher 39 auf 48 wöchentliche Flüge.

Die Einführung der Flüge nach Chiang Mai erfolgt in einem Zeitraum, in dem Qatar Airways ihr Netzwerk rapide erweitert. So wird die Airline das gesamte Jahr 2016 hindurch bis hinein in 2017, 14 neue Destinationen eröffnen: Marrakesch (01. Juli 2016), Pisa (02. August 2016), Windhoek (28. September 2016), Helsinki (10. Oktober 2016), Sarajevo (02. November 2016), Seychellen (12. Dezember 2016), Auckland (06. Februar 2017), Skopje (2017), Libreville (2017), Douala (2017), Lusaka (Sommer 2017) und Nizza (Sommer 2017).

Der Airbus A330-200 verfügt über 24 Sitze in der Business Class in einer 2-2-2-Sitzreihenkonfiguration und 180 Grad flachen Betten. Die Economy Class bietet 236 Sitze in einer 2-4-2- bzw. 2-3-2-Sitzreihenkonfiguration und einem Sitzabstand von 81 cm sowie einer Sitzbreite von rund 47 cm. Derzeit betreibt Qatar Airways 15 A330-200 in ihrer 185 Flugzeuge starken Flotte und setzt den Flugzeugtyp seit 2002 ein

2016-10-20T13:17:23+00:00 Mai 27th, 2016|News|