Jet Airways: Kooperation mit KLM

//Jet Airways: Kooperation mit KLM

Jet Airways: Kooperation mit KLM

Ab dem 27. März 2016 bietet die indische Fluggesellschaft, Jet Airways, jeweils zwei tägliche Verbindungen von ihrem neuen europäischen Drehkreuz Amsterdam-Schiphol zu ihren Hubs Mumbai und Delhi. Außerdem startet sie einen täglichen Dienst von Amsterdam nach Toronto. Die Passagiere profitieren von einfachen Umsteigeverbindungen am Flughafen Amsterdam-Schiphol von Europa und Nordamerika sowie von Anschlüssen an 48 Destinationen in Indien und weiteren Ländern in Asien.

Jet Airways setzt ihren Vertriebscode auf KLM-Flüge von Amsterdam zu 30 Städten in Europa, darunter Berlin, Brüssel, Kopenhagen, Düsseldorf, Edinburgh, Genf, Göteborg, Hamburg, Helsinki, Madrid, Manchester, Oslo, Prag, Stockholm, Stuttgart, Wien und Zürich. Außerdem ist der Jet Airways-Code auf den Verbindungen von KLM und Delta nach Chicago, Houston, Los Angeles, New York-JFK, Newark, Washington, San Francisco, Calgary, Edmonton, Montreal und Vancouver präsent. Umgekehrt erhalten die Jet-Airways-Verbindungen von Amsterdam nach Mumbai und Delhi sowie Anschlussflüge nach Hyderabad, Bangalore, Goa, Chennai, Ahmedabad, Kochi, Kalkutta, Amritsar und voraussichtlich auch nach Kathmandu in Nepal und Dhaka in Bangladesch KLM- und Delta-Codes.

2016-03-16T09:46:26+00:00 März 16th, 2016|News|