EU-Kommission: EU-Flugsicherheitsliste aktualisiert

Home/News/EU-Kommission: EU-Flugsicherheitsliste aktualisiert

EU-Kommission: EU-Flugsicherheitsliste aktualisiert

Die Europäische Kommission hat die EU-Flugsicherheitsliste aktualisiert. Auf der sogenannten Schwarzen Liste finden sich Fluggesellschaften, die keine Betriebsgenehmigung oder eine betriebliche Beschränkung für die Europäische Union haben.

Diese Liste ist wichtig, um das höchste Niveau der Flugsicherheit für die europäischen Bürger zu gewährleisten. In der aktualisierten Liste ist Air Astana nicht mehr gelistet. Für die kasachische Airline bestand seit 2009 eine Tätigkeitseinschränkung für die EU. Wegen Sicherheitsbedenken wurde hingegen die Iraqi Airways hinzugefügt.

Insgesamt werden weltweit 230 Fluggesellschaften als unsicher eingestuft. Aus folgenden Länder dürfen generell keine Fluglinien in die EU einreisen: Äquatorial-Guinea, Afghanistan, Angola (eine Airline mit Auflagen davon ausgenommen), Benin, Djibouti, Eritrea, Gabun (zwei Airlines mit Auflagen davon ausgenommen), Kasachstan (mit Ausnahme von Air Astana), Kirgistan, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Liberia, Libyen, Mosambik, Nepal, Sambia, Sao Tome und Principe Sudan. Hier kann die Liste herunter geladen werden: http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/index_de.htm

2015-12-16T08:49:22+00:00 Dezember 16th, 2015|News|