Emirates: Größeres Sitzplatz-Angebot auf Nairobi-Flügen

Home/News/Emirates: Größeres Sitzplatz-Angebot auf Nairobi-Flügen

Emirates: Größeres Sitzplatz-Angebot auf Nairobi-Flügen

Mehr Sitzplatzkapazität nach Nairobi: Emirates setzt ab dem 1. Mai 2015 auf seinem zweiten täglichen Flug in Kenias Hauptstadt Jets vom Typ Boeing 777-300ER ein. Bislang wurde die Verbindung mit kleineren Airbus A330-200-Jets durchgeführt. Flug EK 719 verlässt Dubai um 10.45 Uhr und landet um 14.45 Uhr in Nairobi. Der Rückflug EK 720 startet um 16.40 Uhr in Nairobi und landet um 22.40 Uhr in Dubai. Der zweite tägliche Flug EK 721 hebt um 16.10 Uhr in Dubai ab und kommt um 20.10 Uhr in Nairobi an. Zurück geht es unter der Flugnummer EK 722 um 22.50 Uhr, die Ankunft in Dubai erfolgt um 4.50 Uhr des darauffolgenden Tages (alle Zeiten jeweils Ortszeiten).

Dadurch erhöht sich die wöchentliche Kapazität zwischen Dubai und Nairobi um 1.638 Sitzplätze. Die Boeing 777-300ER bietet 354 Sitzplätze in einer Drei-Klassen-Konfiguration mit acht Privatsuiten in der First Class, 42 Flachbettsitzen in der Business Class und 304 Sitzplätzen in der Economy Class. Weitere Informationen unter www.emirates.de

2015-12-17T14:37:41+00:00 März 2nd, 2015|News|