Änderungen der Einreisebestimmungen für Reisen nach Sambia & Tansania

Home/News/Änderungen der Einreisebestimmungen für Reisen nach Sambia & Tansania

Änderungen der Einreisebestimmungen für Reisen nach Sambia & Tansania

Ab sofort gelten erleichterte Einreisebestimmungen für Fluggäste zwischen Südafrika, Sambia und Tansania.

Wie South African Airways (SAA) berichtet entfällt die bisherige Gelbfieberimpfung, die jeder Fluggast auf den Strecken zwischen Südafrika und den Ländern Sambia und Tansania nachweisen musste, mit sofortiger Wirkung. Die Entscheidung die bisher vorgeschriebene Gelbfieberimpfung nicht mehr verpflichtend vorauszusetzen, wurde, so die Airline, von den offiziellen südafrikanischen Gesundheitsbehörden bestätigt.

SAA fliegt täglich von Johannesburg nach Livingstone, Ndola und Lusaka in Sambia sowie nach Dar es Salam in Tansania. Bisher hatten die Gesundheitsbehörden Südafrikas vorgeschrieben, dass Reisende aus Sambia und Tansania eine Gelbfieberimpfung nachweisen müssen. Dies betraf vor allem Kombinationsreisen und Kurztrips zur sambesischen Seite der Viktoria-Fälle mit anschließender Rückkehr nach Südafrika. Infos zur Airline unter flysaa.com

2015-12-15T10:58:18+00:00 Februar 16th, 2015|News|