Neue A380-Destinationen bei Emirates: San Francisco & Houston

//Neue A380-Destinationen bei Emirates: San Francisco & Houston

Neue A380-Destinationen bei Emirates: San Francisco & Houston

Die Fluggesellschaft Emirates bietet künftig Verbindungen mit dem A380 zu den drei  Destinationen San Francisco, Mailand und Houston. Die tägliche A380-Verbindung nach San Francisco unter der Flugnummer EK225 verlässt Dubai um 08.50 Uhr und erreicht den San Francisco International Airport um 12.50 Uhr am selben Tag.

Der Rückflug EK226 startet um 15.30 Uhr in San Francisco und landet um 19.25 Uhr in Dubai am darauffolgenden Tag. Der Emirates-A380 unter der Flugnummer Flug EK91 hebt um 15.40 Uhr in Dubai ab und landet um 19.35 Uhr in Mailand. Der Rückflug EK92 verlässt Mailand um 21.20 Uhr und erreicht Dubai um 06.25 Uhr am darauffolgenden Tag. Der Flug EK211 startet in Dubai um 09.30 Uhr und kommt um 16.05 Uhr in Houston an. Zurück geht es mit Flug EK212 ab dem George Bush International Airport um 18.25 Uhr mit Ankunft in Dubai um 19.05 Uhr am darauffolgenden Tag. Alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten.

Ab Deutschland fliegt Emirates zweimal täglich ab München sowie einmal täglich ab Frankfurt mit dem A380 zum internationalen Drehkreuz in Dubai. Die Flugzeuge vom Typ Airbus A380 bieten 14 Privat-Suiten in der First Class, 76 Flachbettsitzen in der Business Class und 399 bzw. 427 Sitzen in der Economy Class. In allen Klassen können Fluggäste das Bordunterhaltungssystem ice sowie WLAN nutzen. Die Airline im Internet: www.emirates.com

2015-12-18T10:20:42+00:00 Dezember 3rd, 2014|News|