Korean Air: Erweitertes Codeshare-Abkommen mit LAN

Home/News/Korean Air: Erweitertes Codeshare-Abkommen mit LAN

Korean Air: Erweitertes Codeshare-Abkommen mit LAN

Korean Air hat mit LAN Peru ein neues Codeshare-Abkommen geschlossen und bietet Reisenden damit ab sofort eine Verbindung nach Lima. Umgekehrt erhält Lima Anschluss an zahlreiche weitere Korean-Air-Destinationen weltweit.

Die beiden Fluggesellschaften beginnen am 21. Oktober 2014 mit den Codeshare-Flügen auf der Strecke Seoul-Los Angeles-Lima. Die neue Verbindung ergänzt die 2005 getroffene Codeshare-Vereinbarung für die Route Seoul-Los Angeles-Santiago.

Die neue Vereinbarung erlaubt es Korean-Air-Passagieren, in Los Angeles umzusteigen und mit LAN Peru nach Lima weiterzufliegen. LAN-Peru-Passagiere haben umgekehrt die Möglichkeit, mit Korean Air von Los Angeles nach Seoul zu reisen.

LAN Peru verbindet Los Angeles und Lima täglich. Die Flüge von Los Angeles starten um 00:15 Uhr mit Ankunft in Lima um 10:55 am gleichen Tag. Zurück geht es ab Lima um 12:40 Uhr mit Landung in Los Angeles um 19:20 Uhr.

Korean Air bedient die Strecke Incheon – Los Angeles zwei bis drei Mal täglich. Der tägliche Codeshare-Flug mit Anschlussmöglichkeit nach Lima startet vom Incheon International Airport in Seoul um 20:00 Uhr und landet in Los Angeles um 15:10 Uhr am gleichen Tag. Zurück fliegt Korean Air ab Los Angeles um 23:30 Uhr mit Ankunft am Incheon International Airport um 04:40 Uhr am übernächsten Tag (aufgrund des Zeitvorsprungs von Südkorea gegenüber Los Angeles von 16 Stunden).

Günstiges Hotel in Südkorea gesucht? Hier gehts zum Hotel-Preisvergleich McHOTEL.de

2016-01-13T09:10:58+00:00 Oktober 27th, 2014|News|