Kanada: Reisende benötigen ab April 2015 elektronische Einreisegenehmigung

//Kanada: Reisende benötigen ab April 2015 elektronische Einreisegenehmigung

Kanada: Reisende benötigen ab April 2015 elektronische Einreisegenehmigung

Kanada-Reisende müssen ab dem nächsten Jahr einen Onlineantrag ausfüllen und erhalten dann eine Einreisegenehmigung. Eingeführt wird die Electronic Travel Authorization (eTA) voraussichtlich im April 2015.

Die Einreisegenehmigung soll 7 CAD (knapp 5 Euro) kosten. Durch den Online-Antrag soll sich die Wartezeit bei der Einreise verkürzen. Die einmal erteilte Genehmigung ist fünf Jahre gültig.

Die Beantragung der eTA ist erforderlich für alle Reisenden, für die keine Visumpflicht besteht, so zum Beispiel auch für deutsche Staatsbürger. Ausgenommen von dieser neuen Regelung sind US-Bürger. Für den Antrag sind einige grundlegende persönliche Angaben notwendig, die bereits jetzt bei der Einreise nach Kanada erfragt werden. Von der Einführung der eTA versprechen sich die kanadischen Behörden erhöhte Sicherheit, weil gefährliche Personen erst gar nicht ins Flugzeug steigen können. Das Konzept ist angelehnt an ähnliche Programme in den USA und Australien.

2016-01-14T16:41:49+00:00 August 28th, 2014|News|